GoeSF – Volunteer bei Sportveranstaltungen

Tour d'Energie 2017

33. Göttinger Frühjahrs-Volkslauf

Mehr als ein Blick hinter die Kulissen

Die Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG (GoeSF) richtet seit vielen Jahren verschiedene Sport-Großveranstaltungen aus. So organisiert die GoeSF u.a. die „Tour d’Energie“ – eines der größten Jedermann-Radrennen Deutschlands – das „Babamixed“ und den „Göttinger Stadtwerke-Volkstriathlon“. Insgesamt bewegen diese drei Veranstaltungen mehr als 5.000 Menschen.

Zur Unterstützung bei den Veranstaltungen suchen wir motivierte Studierende, die als Volunteer bei der Organisation dieser Sportevents mitwirken und einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen.

  • Studierende der Sozialwissenschaftlichen Fakultät können sich die Tätigkeit als Schlüsselkompetenz für das Modul „SQ.SoWi.4: Bürgerschaftliches Engagement/Ehrenamtliche Tätigkeit“ mit 6 Credits anrechnen lassen (http://www.uni-goettingen.de/de/138634.html).
  • Studierende des Studiengangs Psychologie können sich die Tätigkeit im „Nichtpsychologischen Wahlbereich“ mit 6 Credits anrechnen lassen. Das dazugehörige Modul lautet ebenfalls „SQ.SoWi.4“.
  • Für Lehramtsstudierende ist die Anrechnung als Orientierungspraktikum (Modul B.ERZ.30)
    (https://www.uni-goettingen.de/de/orientierungspraktikum-4-wochen/350639.html) möglich.

Die Gesamtarbeitszeit beträgt 160 Stunden. Jeder Volunteer erhält zum Abschluss ein Volunteerzeugnis. Zur Anrechnung Deiner ehrenamtlichen Mitarbeit ist die Teilnahme an allen drei Sportevents, der Auftakt- und Abschlussveranstaltung sowie die Anwesenheit an den Terminen der Projektphasen verpflichtend. Darüber hinaus ist in der Regel im dazugehörigen Seminar an der Uni Göttingen ein Bericht zu schreiben.

Besondere Voraussetzungen zur Durchführung der Tätigkeit sind nicht nötig. Als Volunteer bei den Events solltest Du eine Affinität zum Ausdauer- und Breitensport besitzen, gern anpacken und etwas Sportlichkeit mitbringen. Gleichzeitig ist Empathie für die Sportler und Sportlerinnen, die sich lange auf ein solches Event vorbereitet haben, von großer Bedeutung.

Über die ehrenamtliche Mitarbeit erhältst Du Einblicke in die Organisation von Sportveranstaltungen. So wirst Du einen Teilbereich des jeweiligen Events planen und am Veranstaltungstag betreuen. Das beudeutet, dass Dir das Personal- und Materialmanagement obliegt und Du, mit unserer Unterstützung, entscheident für den reibungslosen Ablauf am Veranstaltungstag verantwortlich bist.


Start Deiner Tätigkeit als Volunteer ist am 26. Februar 2019

Start Deiner Tätigkeit als Volunteer ist am 26. Februar 2019 mit einer Einführungsveranstaltung. Danach folgen für jedes Event drei Projektphasen. In den ersten beiden sollen die verschiedenen Bereiche der jeweiligen Veranstaltung vorbereitet werden. Die dritte Phase bildet das Event selbst mit den praktischen Vorbereitungen in den Tagen davor und am Event-Tag.

Weitere Informationen