Kurse

Kletterkurse

verschiedene Level und Inhalte

Wir bieten Kurse mit unterschiedlichen Zielsetzungen an. Dabei steht primär das Sichern im Fokus.

Gründe für einen Kurs:

Klettern birgt Gefahren. Du kannst sie vermeiden. Durch gute Ausbildung, Achtsamkeit und gemeinschaftlich gelebte Verantwortung. Klettern ist grundsätzlich lebensgefährlich. Unfälle in Hallen sind praktisch ausschließlich auf Fehler der Kletterer zurückzuführen. Gute Sicherung verhindert sie. Es gibt grundsätzlich vier Risiken: als Kletterer auf den Boden zu fallen (das zentrale Risiko), als Kletterer oder Sicherer an die Wand zu prallen, mit dem stürzenden Kletterer zusammenzuprallen und schließlich, von herabfallenden Gegenständen (auch Personen) getroffen zu werden. Vor allem gibt es Situationen, deren Gefahr nicht offensichtlich ist. Um diese zu verstehen, musst du ein Verständnis für die Sicherungskette und ihre Tücken bekommen. Das bekommst du nicht aus einem Buch, du musst es erfahren haben. Sichern heißt nicht, ein Gerät nur bedienen zu können. Du musst erfahren haben, wie dein Gerät beim Sturz des Kletterers reagiert und wie du in Extremsituationen reagierst, etwa beim unerwarteten Sturz.

Wichtige Infos

Wichtig

Vereinbarte Kurstermine müssen von den Teilnehmenden 14 Tage vorher abgesagt werden, da wir diese sonst nicht gutschreiben können.

Teilnehmende sind bei allen Aktivitäten in der Kletterhalle nicht über den Hochschulsport versichert. Im Falle eines Unfalls greift Ihre private Krankenversicherung oder die Unfallversicherung.